naturheilpraxis
Edited Image 2013-12-5-11_29_14_edited_e
Bauchfett.jpg
Frau Beine.jpg

Praxis für Alternativmedizin, Bioresonanz, Blutegeltherapie, Kryolipolyse und Hypnose in Worb bei Bern

Die Alternativmedizin bzw. Naturheilkunde bietet viele Therapiemethoden und Heilverfahren an. In der Naturheilpraxis habe ich habe mich auf Allergien, Darmerkrankungen, Rheuma, Erkrankungen des Bewegungsapparats, Stoffwechselerkrankungen, Hypnose und ernährungstherapeutische Aspekte spezialisiert. Gerade unser Lifestyle ist zu über 50% für unsere häufigsten Erkrankungen verantwortlich. XUNDIFORM bietet Ihnen verschiedene Therapiemethoden und Kompetenzen aus einer Hand.

 

Die Ernährungberatung und Therapie, Nahrungsmittelergänzungen und ein leichtes verändern der Lebens- und Essgewohnheiten kann erstaunliches bewirken. Mithilfe von verschiedenen Tests und Laborparametern können Erkrankungen diagnostiziert werden. Bei Blähungen, Durchfall, Bauch- und Darmbeschwerden können mittels Stuhlanalyse, Global Diagnostic oder kinesiologischer Tests Ursachen ermittelt werden. Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Allergien ausschliessen, die Darmflora bestimmen und mögliche Vitamin- und Mineralstoffmängel therapieren.

Die Behandlung erfolgt durch Bioresonanz, Frequenztherapie, Ausleitverfahren, manueller Therapie, Nahrungsergänzungen und Heilmitteln. Hilfreich ist oft die Blutegeltherapie. Gerade rheumatische Erkrankungen sind mit der Blutegeltherapie gut zu behandeln. Allergien und Heuschnupfen können sehr gut mit Bioresonanz behandelt werden. Ausleitverfahren dienen zum "entgiften" des Körpers oder können gezielt reflektorische Reize setzen, die die Regulation und das Immunsystem anregen.

Die Stosswellenbehandlung stellt ein hervorragendes Verfahren bei der Behandlung von Muskel- Sehnen und Gelenkbeschwerden dar.

Fett weg mit Kälte, Kryolipolyse oder umgangssprachlich auch Fett wegfrieren genannt

In meiner Praxis biete ich einen medizinisch ästhetischen Bereich an. Hier kommt vor allem die Kryolipolyse, die Vernichtung von Fett durch Kälte zur Anwendung. Zu dem behandle ich Cellulite mit Radiofrequenz, Ultraschall (Kavitation) und Stosswellen. Hierbei werden durch Radiofrequenzen, Rotlichtlaser und Ultraschallwellen Cellulite und Fett im Gewebe dauerhaft reduziert. Mehr dazu finden Sie hier

Mit der Blutegeltherapie erfolgreich gegen chronische Schmerzen, Arthrose, Rheuma, Krampfaderbeschwerden vorgehen. In vielen Fällen können auch bei Tinnitus gute Erfolge erreicht werden. Migräne, Durchblutungsstörungen und Bluthochdruck (Hypertonie) zählen zu weiteren Indikationen. Die Blutegeltherapie wirkt entzündungshemmend, schmerzlindernd, durchblutungsfördernd und immunstimulierend.

Die Bioresonanztherapie ist eine hervorragende Methode um unterschiedliche Erkrankungen oder Funktionsstörungen zu behandeln. Allergien, Intoleranzen, Nahrungsmittelallergien, Heuschnupfen/Pollenallergie, Neurodermitis, Reizdarmsyndrom zählen hier sicher zu den wichtigsten. Die Schulmedizin kennt in der Regel, ausser Antiallergika/Antihistaminika, keine kausale Therapie. Mit Bioresonanz können Beschwerden deutlich verbessert werden oder gar ganz verschwinden. Ebenso sind Stress, Schlaflosigkeit, Darmstörungen, Herz-Kreislauferkrankungen, rheumatische Beschwerden, Menstruationsbeschwerden und hormonelle Störungen gut therapierbar.

Orthopädische Erkrankungen wie Achillessehnenentzündungen, Fersensporn, Tennisarm, Golferschulter etc. lassen sich in 5-7 Sitzungen gut behandeln. Bei chronischen Muskelverspannungen wie Nackenschmerzen, Rückenschmerzen sind die Schmerzen oft schon nach 1-2 Behandlungen wie weggeblasen! Die Stosswellentherapie ist eine gute Ergänzung zu Massagetechniken, Triggerpunktbehandlung. Das Verfahren ist nicht invasiv und in der Regel schmerzlos (Triggerpunkte oder entzündete Stellen sind aber im ersten Moment gut spürbar).

Schröpfen, Baunscheidt, Blutegel und Aderlass zählen zu den klassischen Entgiftungs- und ausleitenden Verfahren. Dabei werden durch kleine oder grössere Reize das Immunsystem und die Ausscheidung angeregt, so wie der Lymphabfluss verbessert. Schröpfen und Baunscheidt ist neben der Darmsanierung ein wichtiges Verfahren zur Entlastung des Stoffwechsels und zur Umstimmung des Organismus. Ausleitverfahren wirken u.a. bei Rheuma, Entzündungen und Schmerzen.

Reizdarmsyndrom, Übergewicht, Blähungen, Durchfall, Colitis ulcerosa, Verstopfung sind Themengebiete welche neben der Bioresonanz und Phytotherapie häufig mithilfe der Ernährung bzw. der Umstellung von Ernährungsgewohnheiten behandelt werden können. In Kombination mit Nahrungsergänzungsmittel wie spezifische Prä- und Probiotika, Vitamine, Aminosäuren und Mineralstoffe erziele ich sehr gute Erfolge. Warum unnötig leiden?

Stoffwechselstörungen, Übergewicht oder Intoleranzen. Die Ernährungstherapie ist sehr individuell. Dabei werden nur kleine Veränderungen vorgenommen, humoralmedizinische Aspekte und die Grunderkrankungen mit berücksichtigt. Bei Übergewicht erfolgt eine Ernährungsberatung und Begleitung während der Umstellung von Essgewohnheiten.

Mit der Hypnosetherapie lassen sich Verhaltensmuster welche im Unterbewusstsein verankert sind korrigieren. Diese Muster beeinflussen Suchtverhalten wie Rauchen oder Alkohol, Essen aus Langeweile, Angstzustände, Panikattacken, Furcht vor Spinnen und Schlangen etc.

Einschneidende Ereignisse, Mobbing, körperliche und seelische Gewalt, Verlust einer lieben Person, Scheidung, Arbeitsplatzverlust, Belastungen am Arbeitsplatz und in der Familie/Beziehung etc. werden von uns in unterschiedlicher Form aufgenommen und verarbeitet. Was für den Einen ohne körperliche und psychische Folgen verarbeitet wird, ist für die anderen eine grosser emotionaler, psychischer und körperlicher Stress. Körperliche Symptome oder Krankheiten werden oft gar nicht mit Traumatas oder emotionalem Stress in Verbindung gebracht, da diese häufig nur im Unterbewusstsein vorhanden sind. Mit der EMDR können Traumata und Stress aufgelöst werden.

Ideal bei chronischen Muskelverspannungen, Rücken- und Nackenschmerzen oder bei Beschwerden der Extremitäten wie Schulterschmerzen, Bein- und Knieschmerzen. Sie suchen eine individuelle Sportmassage oder möchten einfach nur mal entspannen? Hier sind Sie in den besten Händen!

Bei der Kryolipolyse, oder auch Fett weg mit kälte, wird durch spezielle Applikatoren das Gebiet mit Fettpölsterchen durch Kälte auf bis -5 Grad gekühlt. Dabei wird die Haut mittels Schutztücher geschont, aber die Fettzellen im Behandlungsgebiet werden geschädigt und die Fettzellen zerstört. Auf diese weise wird Fett abgebaut und es kommt zu einer Reduktion des Fettes von 20-30% in einer Anwendung. Die Kryolipolyse eignet sich für Patienten mit hartnäckigen Fettpolster an Bauch, Hüfte und Reiterhose. Die Kryolipolyse ist eine nichtinvasive Methode und bei richtiger Anwendung risikoarm.

Die Cellulite kann auf verschiedene Arten behandelt werden. Ich biete in meiner Praxis die Kombination aus Radiofrequenz (1-10 MHz), Kavitation mit Ultraschall (40KHz) und Rotlichtlaser an. Daneben kann die Behandlung mit Stosswellen durchgeführt werden, falls die Radiofrequenz ungeeignet ist, zB. wenn Patienten Metall-Implantate wie Herzschrittmacher haben. Die Radiofrequenzbehandlung (auch Bodyforming/Bodyshape genannt), fördert, durch Hitzeeinwirkung im subkutanen Gewebe, die Neubildung von Kollagen und Elastin, was zur Straffung der Haut führt. Fettzellen werden mit der Kavitation entleert und durch die Radiofrequenz zerstört und Fettzellen langfristig abgebaut. Die Anwendung ist risikoarm. Indikationen sind Cellulite, schlaffes Gewebe, Dehnungsstreifen und kleine Fettdepots.

Naturheilpraxis ganz anders?

Mir ist es wichtig über das Gespräch, die Untersuchung, Global Diagnostic, kinesiologischen Tests, Irisdiagnose, Oligoscan und allenfalls durch die Stuhlanalyse die Ursachen Ihrer Beschwerden zu finden. Oft finden sich kleine "Baustellen", welche aber dem Körper viele Ressourcen kosten und so die Regulationsfähigkeit negativ beeinflussen. Gerne ist man dazu geneigt, sich direkt auf die Symptome oder die vom Arzt diagnostizierte Krankheit zu stürzen. Symptome haben oft eine lange Zeit gebraucht um sich als Beschwerden zu zeigen. Die Naturheilkunde kann vieles aber auch nicht alles. Manchmal wird erwartet, dass Beschwerden die seit Monaten oder gar Jahren bestehen nach einer Behandlung bessern. Grundsätzlich benötigen aber meine Patienten nicht mehr als 5 bis 7 Behandlungen.

Ich behandle nach den Prinzipien der TEN (traditionell Europäischer Naturheilkunde) mit leichten Einflüssen aus der Homöopathie und östlichen Denkmodellen. Mit traditionellen Behandlungsmethoden und modernen, zum Teil apparativen Methoden behandle ich Beschwerden aus dem rheumatischen Formenkreis wie Arthrose, Arthritis, Sehnenscheidenentzündungen, Fersensporn, Muskelrheuma etc. Krankheiten aus dem Magen-Darm Bereich wie Gastritis, Colitis, Reizdarm, Blähungen, Obstipation, Unverträglichkeiten, Bauchschmerzen. Aus dem Bereich Stoffwechsel Hormonelle Störungen, PMS Beschwerden, klimakterische Beschwerden, Schlafstörungen, Störungen im Fettstoffwechsel, Kohlenhydratstoffwechsel. Allergien wie Heuschnupfen/Pollenallergie, Intoleranzen, Neurodermitis, Ekzeme, Tierhaarallergien, Hausstaubmilben, Latexallergien etc. Die Ernährung und die Möglichkeiten die Nahrung medizinisch zu nutzen ist ebenso wichtig, wie die Ernährungsberatung.

Meine jahrelange Erfahrung und Fachwissen in der Schulmedizin und der Naturheilkunde nutze ich um eine gute, zielorientierte Diagnostik sowie ein klar strukturiertes Therapiekonzept zu erstellen. Sie stehen im Zentrum und die Therapieziele werden mit Ihnen besprochen und jederzeit überprüft. Dauerpatienten sind in meiner Praxis nicht üblich. Ihre rasche Genesung ist mir wichtig!

Ästhetik

Die Kryolipolyse, Fett durch Kälte abbauen, wende ich seit mehr 5 Jahren sehr erfolgreich an. Die Cellulitebehandlung,  Bodyshape und Bodyforming, mittels Radiofrequenz, Kavitation und Stosswellen ergänzt das Angebot ideal.

Ich führe die Naturheilpraxis seit 2014 in Worb. Als Naturheilpraktiker bin ich seit 20 Jahren tätig.

Mein Therapie-Motto: So viel wie nötig und so einfach wie möglich

ADRESSE

Güterstrasse 2

3076 Worb

Mail:info@xundiform.ch

Termine nach Vereinbarung

Telefon 031 839 12 12
 
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 08.00 - 12.15
und 13.45 - 18.30. Montagnachmittag
keine Sprechstunde
Abendsprechstunde Dienstag bis 19.30

© 2018 by rlamarra